Home

Ruhe, Bewegung, Bildung...

... Urlaub nach Ihren Wünschen.

Ganz, wie Sie sich Ihren Urlaub vorstellen, hier einige Möglichkeiten,
die sich Ihnen bieten, außer am Strand zu liegen.

Schleswig:
Schloß Gottorf mit Landesmuseum und archäologischem Museum
Schloß Gottorf, im 16. Jh. zum Renaissance-Schloß ausgebaut, ist die größte Schloßanlage in Schleswig-Holstein.
  Brauerei
Besichtigung der Asgaard-Brauerei (Schleswig-Brauerei) Asgaard ist das göttliche Bier der Wikinger
  Fischersiedlung auf dem Holm mit St.-Petri-Dom
Bis 1935 noch eine Insel in der Schlei ist Schleswigs ältester Stadteil erstmals im 11. Jahrhundert erwähnt worden.
  Ausflugsfahrten auf der Schlei
Genießen Sie schöne Stunden bei Ihrer Fahrt mit dem Raddampfer "Schlei Princess" auf dem grünen Arm der Ostsee.
  Wikinger Museum Haitabu bei Schleswig
In der Wikingerzeit war Haithabu einer der bedeutendsten Siedlungsplätze Nordeuropas.
Flensburg:
Phänomenta
Die Phänomenta bietet eigenes Welterleben mit allen Sinnen. Erstaunliche naturwissenschaftliche und technische Phänomene werden unmittelbar erfahren.
  Brauerei
Besichtigung der Brauerei, die das Plopp-Bier herstellt. Das Flenst.
  Museumshafen und -werft
Hafen für Traditionssegler. Am Bohlwerk, mit dem markanten Kran aus Holz, werden alte Schiffe in traditioneller Weise gebaut und restauriert.
  Schiffahrtsmuseum
(im alten Zollpackhaus) Zeugnisse aus der 700jährigen Handels- und Seefahrtsgeschichte Flensburgs

Glücksburg:
Schloss Glücksburg
Das Wasserschloss ist das Wahrzeichen von Glücksburg und bietet einen interessanten Einblick in die Welt der Fürstenhäuser des Herzogtums Schleswig-Holstein. Besuchen Sie die „Wiege Europäischer Königshäuser“.

  „Rosarium“
Der schönste Rosengarten im Norden liegt unmittelbar neben dem Glücksburger Wasserschloss
  artefact Powerpark
Sie wollten schon immer mal wissen, was ein Kilowatt wiegt oder wie Energie aus der Sonne in die Steckdose kommt...?
Owschlag:
Mini-Born-Park
Hier gibt es eine Vielzahl an bekannten Bauwerken aus der ganzen Welt zu Bestaunen.
Seebüll:
Emil Nolde Museeum
Das Haus Seebüll hat er sich von 1927 bis 1937 nach eigenen Entwürfen bauen lassen und beherrbergt heute eine Ausstellung des bekannten Künstlers
Nationalpark Wattenmeer:
Inselwelt der Nordsee
Erleben Sie die einzigartige Inselwelt mit Ebbe und Flut und Ihren Halligen. Sylt ist hier weltbekannt. Aber auch alle Anderen Inseln und Halligen wie Amrum, Föhr, Hallig Hooge und die Hamburger Hallig sind einen Ausflug wert.
Eine Wattwanderung sollten Sie auch nicht versäumen.
Friedrichstadt:
Venedig des Nordens!
Die Stadt der Grachten zählt 18 Brücken, die über Sielzüge und Wasserläufe führen. Gegründet im Jahre 1621 von Herzog Friedrich III, umschlossen von Eider und Treene. Eine Grachtenfahrt ist Pflichtprogramm in der Holländerstadt.
Tönning:
Multimar Wattforum
Alles wissenswerte rund ums Watt und deren Bewohner. Vom Wattwurm bis zum Wal. Mit echtem Walskelett.

Viele weitere Sehenswürdigkeiten oder Ausflugsziele
geben wir Ihnen auf Wunsch gerne an die Hand.


.