Home

Geocaching in Tarp


Sport, Spiel, frische Luft und ganz viel Fun das ist Geocaching. Auch GPS-Schnitzeljagd genannt, ist es eine Art elektronische Schatzsuche. Die Verstecke („Geocaches“ kurz „Caches“) werden anhand geographischer Koordinaten im Internet veröffentlicht und können anschließend mit Hilfe eines GPS – Empfänger gesucht werden. Mit genauen Landkarten ist auch die Suche ohne GPS-Empfänger möglich.

Ein Geocache ist in der Regel ein wasserdichter Behälter, in dem sich ein Logbuch sowie, je nach Größe des Behälters, verschiedene kleine Tauschgegenstände befinden. Der Besucher kann sich in ein Logbuch eintragen, um seine erfolgreiche Suche zu dokumentieren. Anschließend wird der Geocache wieder an der Stelle versteckt, an der er zuvor gefunden wurde. Der Fund kann im Internet auf der zugehörigen Seite vermerkt und gegebenenfalls durch Fotos ergänzt werden. In der Gemeinde Tarp und im Amt Oeversee sind derzeit ca. 100 Caches versteckt. Dabei sind unterschiedlichste Ansprüche im Können gestellt.

Sollte Sie Fragen haben, können Sie uns gerne kontaktieren.
Bei Bedarf stellen wir Ihnen auch gegen eine geringe Leihgebühr ein GPS-Gerät zur Verfügung.
Gerne empfehlen wir auch etwas anderes, dass Ihren Ansprüchen gerecht wird und sich lohnt zu suchen.
Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien viel Erfolg beim suchen.

 

.